Studynet

Nutzungsbedingungen der Hochschule Fresenius online plus GmbH für die Nutzung der Lernplattform studynet.onlineplus.de

Die Lernplattform „studynet“, im Folgenden „Lernplattform“, wird von der Hochschule Fresenius online plus GmbH, zugehörig zur Hochschule Fresenius gem. GmbH, (im Folgenden „onlineplus“) betrieben. Sie steht Studierenden und anderen Mitgliedern des Fachbereichs onlineplus der Hochschule Fresenius gem. GmbH (im Folgenden „Hochschule“) sowie autorisierten Kooperationspartnern zur Verfügung (alle einzeln und zusammen im folgenden „Nutzer“ genannt). Das Benutzungsrecht erlischt mit Ende des Studienvertrages oder Ausscheiden aus der Hochschule oder mit der Beendigung einer Kooperation.

Nutzerkonto und Zugangsdaten

Onlineplus stellt dem Nutzer ein Benutzerkonto zur Verfügung, über das die Lernplattform und die darin enthaltenen Daten eingesehen werden können. Die Nutzung der Lernplattform erfordert eine Systemanmeldung des jeweiligen Nutzers. Die hierzu erforderliche persönliche Benutzerkennung und das Anmeldepasswort werden dem Nutzer im Rahmen der Immatrikulation bzw. der Registrierung bekannt gegeben. Der Nutzer verpflichtet sich, das ihm bekannt gegebene Anmeldepasswort bei seiner ersten Systemanmeldung gegen ein neues Passwort auszutauschen, das mindestens acht Zeichen lang ist und mindestens eine Ziffer enthält. Die Zugangsdaten und das Nutzerkonto sind nicht übertragbar und dürfen vom Nutzer nur persönlich verwendet werden. Eine Weitergabe an und/oder Nutzung durch Dritte ist untersagt. Die Zugangsdaten sind sicher aufzubewahren und geheim zu halten. Der Nutzer ist verpflichtet, einen ihm bekannt gewordenen Missbrauch oder einen entsprechenden Verdacht onlineplus umgehend mitzuteilen. Der Nutzer haftet für alle Folgen der Drittnutzung, wenn ein Missbrauch der Zugangsdaten von ihm zu vertreten ist. Onlineplus bindet neben Dokumenten, Medien und Funktionen auch Angebote Dritter als Apps und/oder via Framing ein oder verlinkt auf Angebote Dritter. Diese Einbindungen sind gekennzeichnet. Onlineplus ist für die Angebote weder inhaltlich noch hinsichtlich ihrer Verfügbarkeit verantwortlich. Onlineplus behält sich vor, die Dienste und Funktionen der Lernplattform zu erweitern, zu ergänzen, zu ändern oder zu ersetzen.

Inhalte der Nutzer, Urheberrechte und sonstige Rechte an Inhalten

Die Nutzung der Inhalte der Lernplattform ist nur für Zwecke des Studiums bzw. der Aus- oder Weiterbildung bei onlineplus im Rahmen des Studiums bzw. der Lehre an der Hochschule Fresenius gestattet. Jede andere Nutzung, auch und insbesondere eine solche nach Erlöschen der Zugangsberechtigung, ist unzulässig. Gleiches gilt für die Weitergabe von Zugangsdaten oder Inhalten an Dritte. Bei Verstößen ist onlineplus berechtigt, die Benutzungsberechtigung, auch ohne Abmahnung, zu beenden und den zugrunde liegenden Vertrag fristlos zu kündigen. Die Nutzer räumen onlineplus an allen eingestellten Beiträgen, Medien und Inhalten das räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte, unbedingte und einfache Recht zur Verwendung ein. Dies umfasst insbesondere das Recht zur Verbreitung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Speicherung, Archivierung, öffentlichen Zugänglichmachung, zur Sendung und Weitersendung, zum öffentlichen Vortrag sowie zur Aufführung und Vorführung. Insbesondere räumt der Nutzer onlineplus das Recht ein, die jeweiligen Inhalte im Rahmen der Lernplattform zum Abruf in beliebiger Form bereitzustellen und die hierfür erforderlichen Bearbeitungen der Inhalte und Vervielfältigungen vorzunehmen und anderen Nutzern Vervielfältigungen zu gestatten. Dies umfasst auch das Recht, entsprechende Nutzungshandlungen im Rahmen der jeweils aktuellen Zusatzfunktionen vorzunehmen, wie zum Beispiel die Vervielfältigung, Bearbeitung und Speicherung von veröffentlichten Dokumenten im Rahmen von Apps, Newsfeeds (ggf. in verschiedenen Formaten), anderen Abonnement-Diensten (Push-Dienste) oder Abruf-Diensten (Pull-Dienste) sowie die Nutzung der Inhalte auf technisch optimierten Versionen der Plattform auf mobilen Endgeräten bzw. im Rahmen entsprechender Apps. Einer etwaigen Übertragung der Nutzungsrechte durch onlineplus an Dritte stimmt der Nutzer bereits jetzt zu. Onlineplus behält sich vor, die Lernplattform mittels einer Schnittstelle zu öffnen, sodass ihre Nutzung mit Ausnahme von teilnehmerspezifischen Inhalten auch von bzw. im Rahmen von Internetdiensten Dritter ermöglicht wird. Alle Leistungen der Nutzer (wie etwa bearbeitete Lernobjekte, Lerneinheiten, Module, Ergebnisse von Assignments, Missions und anderen Objekten mit Lernfortschritt) werden ausschließlich den von onlineplus befugten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugänglich gemacht, um in beratender Funktion den Ausbildungserfolg sicherzustellen. Onlineplus stellt auf der Lernplattform sogenannte Activity Boards bereit, in denen sich die Nutzer über Inhalte austauschen sowie Fragen und Anregungen in Form von Texten, Bildern, Videos, Links etc. bereitstellen und diskutieren können. Die in den Activity Boards eingestellten Inhalte und die eigenen Nutzerdaten wie Vorname, Nachname, das Nutzerprofil etc. sind für andere Nutzer der Lernplattform einsehbar. Jeder Nutzer kann seine von ihm selbst eingestellten Inhalte jederzeit wieder entfernen. Unbeschadet vorheriger Regelungen behält sich onlineplus das Recht vor, einzelne Inhalte, Beiträge etc. ohne Angabe von Gründen zu löschen. Es besteht kein Anspruch darauf, dass ein bestimmter Inhalt gespeichert und verfügbar bleibt.

Regeln zum Umgang bei der Nutzung der Lernplattform und zum Einstellen von Inhalten

Onlineplus ermöglicht mit der Lernplattform einen offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch der Nutzer, auf den onlineplus grundsätzlich nicht jederzeit Einfluss nehmen kann. Nur soweit onlineplus gesetzlich dazu verpflichtet ist, werden einzelne Inhalte geprüft, gegebenenfalls entfernt und weitere Maßnahmen eingeleitet. Umso wichtiger ist es, dass die Nutzer die Rechte Dritter respektieren und sich zu einem respektvollen Umgang miteinander und zur gegenseitigen Rücksichtnahme untereinander verpflichten. Insbesondere dürfen Nutzer in ihren Beiträgen (Activity Boards, Foren, Chats, Zielen von Hyperlinks sowie hochgeladenen Dateien usw.) keine rechtswidrigen, insbesondere diffamierenden, ehrverletzenden, verleumderischen, pornographischen, obszönen, gewaltverherrlichenden, bedrohenden, volksverhetzenden oder rassistischen Inhalte einstellen, auf diese verlinken und/oder zu Straftaten aufrufen oder Anleitungen hierfür geben. Jeder Nutzer hat eine Belästigung oder Verfolgung anderer Nutzer zu unterlassen. Werbung jeder Art ist ebenso untersagt wie irgendwelche Maßnahmen, die zu einer Störung des Gesamtbetriebes führen würden. Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich wahre und keine irreführenden Angaben in seinem persönlichen Profil und seiner Kommunikation zu machen. Beim Erstellen eines Profilbildes ist der Nutzer dafür verantwortlich, dass die öffentliche Wiedergabe des Fotos erlaubt ist, es keine Hinweise auf Logos, Marken oder andere gewerbliche Hinweise auf Unternehmen enthält und das Foto nicht gegen geltende gesetzliche Bestimmungen oder Rechte Dritter verstößt. Der Nutzer hat sicherzustellen, dass die von ihm übermittelten Inhalte keine urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützten Positionen Dritter (z.B. durch Einstellen von Plagiaten wissenschaftlicher Arbeiten, Raubkopien von Filmen oder Software etc.), keine Persönlichkeitsrechte, Rechte am eigenen Bild und keine Kennzeichenrechte Dritter (Marken, Unternehmenskennzeichen, Titel usw.) verletzen. Jede missbräuchliche Nutzung der Lernplattform ist untersagt. Eine missbräuchliche Nutzung liegt insbesondere vor bei der Verwendung von Mechanismen, Software oder Scripten in Verbindung mit der Nutzung der Lernplattform, die geeignet sind, den Betrieb der Lernplattform zu beeinträchtigen und dann, wenn Schadcodes wie Trojaner, Viren, Würmer und andere Programme in die Lernplattform eingestellt oder verfügbar gemacht werden. Eine Versendung von Kettenbriefen und/oder Versendung identischer privater Nachrichten an mehrere Nutzer, die einer missbräuchlichen Nutzung nahekommen, sind untersagt.

Die Nutzer sind Teil einer Community.

Als Mitglied der Community halten sich alle Nutzenden an folgenden Ehrenkodex:

  1. „Ich werde andere Mitglieder bei Fragen unterstützen.“
  2. „Ich werde einen offenen, freundlichen und respektvollen Umgangston pflegen.“
  3. „Ich werde nur konstruktive Beiträge verfassen.“
  4. „Ich werde meine Fragen und Antworten präzise und verständlich formulieren.“
  5. „Ich werde meine Quellen nennen, wenn ich mich auf Dritte berufe.“
  6. „Ich werde Feedback geben.“
  7. „Ich werde Aufgaben und Prüfungsleistungen selbstständig erledigen.“
  8. „Ich werde meine Zugangsdaten zur Lernplattform keinem Dritten überlassen.“
  9. „Ich werde Inhalte, die mir auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt werden, nicht an anderer Stelle publizieren.“
  10. „Ich werde Lösungen für Aufgaben oder Prüfungsleistungen in keiner Weise an andere Nutzer übermitteln.“
  11. „Ich werde auf der Lernplattform einzig Inhalte veröffentlichen, die der Intention einer sozialen Lernplattform entsprechen.“
  12. „Ich werde Feedback zu der Arbeit meiner Kommilitonen nur auf sachliche und respektvolle Weise geben.“
  13. „Ich werde mein Profil aktuell halten.“
  14. „Ich werde auf die Rechtschreibung und Interpunktion in meinen Beiträgen achten.“
  15. „Ich werde Kritik sachlich äußern.“
Gewährleistung und Haftung des Nutzers

Der Nutzer sichert zu und gewährleistet, dass er dazu berechtigt und in der Lage ist, onlineplus Nutzungsrechte an den hochgeladenen Inhalten im oben genannten Umfang einzuräumen. Der Nutzer gewährleistet gegenüber onlineplus, keine Inhalte auf die Plattform zu stellen, deren Gegenstand oder Inhalt gegen Regelungen dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, keine der dort bezeichneten verbotenen Handlungen zu begehen sowie keine unzutreffenden Daten anzugeben. Der Nutzer verpflichtet sich, onlineplus und die Hochschule und deren Mitglieder von jeder Haftung und sämtlichen Kosten, einschließlich gesetzlicher Rechtsanwaltskosten zur Rechtsverteidigung sowie möglicher und tatsächlicher Kosten eines gerichtlichen Verfahrens sowie etwaiger von einem Gericht festgesetzter bzw. festzusetzender Ordnungsgelder, freizuhalten bzw. freizustellen, die dadurch entstehen, dass onlineplus, die Hochschule oder deren Mitglieder von Dritten in Anspruch genommen werden, weil der Nutzer Rechte Dritter oder die Rechte der von ihnen vertretenen Personen verletzt hat. Entsprechendes gilt, wenn die Inanspruchnahme aus einem anderweitig rechtswidrigen Inhalt resultiert, sowie in Fällen, in denen die Inanspruchnahme seitens einer Verbraucherschutzeinrichtung oder einer Behörde erfolgt. Der Nutzer ist verpflichtet, die rechtsverletzende Nutzung nach Aufforderung durch onlineplus sofort einzustellen und onlineplus unverzüglich alle ihm verfügbaren Informationen über den betreffenden Sachverhalt vollständig mitzuteilen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadenersatzansprüche von onlineplus bleiben unberührt. Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer onlineplus nach ihrer Wahl auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen, sofern der Nutzer Rechteinhaber ist, oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten.

Haftungsausschluss

Für Inhalte, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird (Links) und die außerhalb des Einflussbereiches von onlineplus liegen, wird keine Verantwortung übernommen. Es wird keine Gewähr für die Aktualität und Vollständigkeit der auf der Lernplattform bereitgestellten Inhalte übernommen. Haftungsansprüche gegen die Autorinnen und Autoren und die Betreiber der Lernplattform, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Inhalte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Jede Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Der Nutzer erkennt an, dass eine ausnahmslose Verfügbarkeit der Lernplattform technisch nicht zu realisieren ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- und/oder Kapazitätsanpassungen sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von onlineplus stehen, können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der Lernplattform führen. Onlineplus übernimmt keine Haftung für derartige Störungen und haftet nicht für Schäden, die aus einem Datenverlust resultieren. Jeder Nutzer muss ständig selbst für Sicherheitskopien sorgen. Onlineplus behält sich das Recht vor, jederzeit nach Vorankündigung einzelne Dienste der Lernplattform, insbesondere Module, zuzufügen, anzupassen oder zu entfernen oder die Betriebszeiten der Lernplattform zu ändern. Onlineplus haftet nicht für Verluste, die durch die Änderungen der Dienste entstehen.

Hinweise zum Datenschutz

Onlineplus erhebt und verwendet personenbezogene Daten im Rahmen des Betriebs der Lernplattform nach Maßgabe der folgenden Regelungen: Die uns mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich in Übereinstimmung mit den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Grundsätzen und in strikter Einhaltung der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) erhoben, verarbeitet und genutzt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich genutzt, um die Benutzung der Lernplattform zu Studien- bzw. Aus- oder Weiterbildungszwecken zu ermöglichen. Eine Weitergabe personenbezogener Daten zur Nutzung durch Dritte ist nicht vorgesehen. Mit Ausnahme der für die Nutzung der Lernplattform erforderlichen Pflichtangaben (Vorname, Name, Status, E-Mail-Adresse, Matrikelnummer, Studiengang bzw. Aus- oder Weiterbildung, Standort) entscheidet der Nutzer selbst, ob er weitere Daten in sein persönliches Profil aufnimmt und ganz oder teilweise anderen Nutzenden der Lernplattform sichtbar macht (Kategorie „Privatsphäre“). Ein persönliches Adressbuch, Kalendereinträge, private Notizen, sowie die im Postfach gespeicherten Mails sind für andere Nutzer nicht sichtbar. Aus organisatorischen Gründen werden in der Kontaktliste des Chats „Wer ist online“ die aktuell angemeldeten vernetzten Kontakte sowie alle anderen vernetzten Kontakte angezeigt. Entsprechendes gilt für die Mitglieder von Gruppen und die Mitglieder einzelner Module. Des Weiteren sind die persönlichen Profile von Nutzern jederzeit einsehbar. Wir verwenden sog. „Cookies“, insbesondere, um die Nutzung der Lernplattform anwenderfreundlich zu gestalten. Unter Cookies versteht man Textdateien, die durch den Internet-Browser auf dem Rechner gespeichert werden. Onlineplus erhebt durch das Verwenden von Cookies allgemeine, statistisch relevante Daten über den Besuch von Seiten der Lernplattform. Dazu gehören Datum und Dauer eines Besuchs sowie die angesehenen Seiten. Hierdurch sollen die Nutzungsmöglichkeiten optimiert werden; eine personenbezogene Auswertung von Daten ist nicht vorgesehen. Nutzer können die Verwendung von Cookies über die Einstellungen ihres Internet-Browser beschränken bzw. ausschließen. Bei vollständiger Deaktivierung der Cookies ist die Lernplattform jedoch nicht mehr nutzbar. Des Weiteren werden im Rahmen der Lernfortschrittskontrolle, der persönlichen individuellen Lernplanung und von Zugriffsstatistiken Daten erhoben und im Rahmen bzw. zu Zwecken der bestimmungsgemäßen Verwendung der Lernplattform ausgewertet. Dies sind Datum und Dauer eines Besuchs sowie die angesehenen Lerninhalte. In Verbindung mit dem Zugriff werden auf den Servern von onlineplus für Zwecke der Datensicherheit vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Eine Auswertung, mit Ausnahme für statistische Zwecke in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Beim Betrieb der Lernplattform wird das sog. SSL-Sicherheitsverfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 256-Bit-Verschlüsselung genutzt. Sie erkennen die Verwendung verschlüsselter Daten an der Darstellung eines geschlossenen Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Die Verbindung ist mit ECDHE_RSA mit P-256 (TLS 1.2) und AES_256_GCM verschlüsselt und authentifiziert. Im Anschluss an den Wegfall der Nutzungsberechtigung (z.B. bei Ausscheiden aus onlineplus) wird das Benutzerkonto einschließlich der darin gespeicherten Daten unverzüglich deaktiviert. Nach dem BDSG hat jeder Nutzer ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen sowie bei sonstigen Problemen oder Fragen zum Datenschutz kann jeder Nutzer sich an studynet@onlineplus.de wenden.


Datenschutzerklärung Google Analytics und Zielgruppenbildung
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Hierbei werden Cookies verwendet, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch diese Technologie erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google verwendet diese Daten, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten der Webseite zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzungsanalyse in Zusammenhang stehende Dienstleistungen zu erbringen. Die Nutzung umfasst die Betriebsart "Universal Analytics". Nach einem erfolgreichen Login in studynet ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen und chiffrierten User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Aus diesen Statistiken bilden wir auf Grundlage unseres berechtigten Interesses Zielgruppen, da wir davon ausgehen, dass der Besuch unserer Websites mutmaßliche Interessen betrifft.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, da der Personenbezug bereits vor der Datenerhebung durch den Cookie ausgeschlossen wurde.

Wir verwenden Google Analytics auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse und Optimierung unserer Marketingaktivitäten und damit auch wirtschaftlichen Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Wir haben Maßnahmen getroffen, um die Abwägung der Interessen zu Gunsten des Verantwortlichen, als weniger stark eingreifende Maßnahme ausfallen zu lassen. Außerdem sind wir der Meinung, dass hierdurch gerade die Nutzerfreundlichkeit gesteigert werden kann. Weiterhin haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO mit Google geschlossen. In der von uns gewählten Variante werden die personenbezogenen Daten der Nutzer nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Wir haben die IP-Anonymisierung anonymize.ip aktiviert. Hierdurch wird das letzte Oktett Ihrer IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Erhebung durch Google gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dann dort gekürzt. Google ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield Framework zertifiziert und bietet damit eine Garantie zur Einhaltung eines dem europäischen Datenschutzniveaus vergleichbaren Standards.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Browsereinstellung verhindern. In diesem Falle könnte es sein, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten einschließlich Ihrer IP-Adresse an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie, dass Sie Cookies, welche die Nutzungsanalyse unterbinden, solange nicht löschen können, wenn und solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Wenn Sie alle Ihre Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen löschen, müssen Sie somit die zur Unterbindung der Nutzungsanalyse notwendigen Cookies erneut setzen. Weitere Informationen über den Umgang mit Daten durch Google und weiteren Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/technologies/ads sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google https://adssettings.google.com/authenticated.

Datenschutzerklärung Google Adwords Conversion Tracking
Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir das Onlinewerbeprogramm Google Adwords einen Analysedienst der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein.
Durch diesen Internetwerbedienst können Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen und im Google-Werbenetzwerk geschaltet werden, damit sie Nutzern angezeigt werden, die mutmaßlich Interesse an diesen Anzeigen haben. Hierdurch können wir Anzeigen für und innerhalb unseres Online-Angebotes gezielter anzeigen und Ihnen Anzeigen präsentieren, die in Ihrem mutmaßlichem Interessenbereich liegen. Bei Aufruf unserer und anderer Websites im Google-Werbenetzwerk wird durch Google ein Code ausgeführt, der sogenannte Web-Beacons, Grafiken und Codes in die Website einbindet. Hierdurch werden auf Ihrem Endgerät Cookies oder ähnliche Technologien abgelegt, die es Google ermöglichen zu erkennen, welche Websites mit welchen Besuchszeiten aufgesucht wurden, für welche Themenbereiche Sie sich interessieren und darüber hinaus welche technischen Gegebenheiten vorliegen (Betriebssystem und Browser) vorliegen. Jeder dieser Nutzer erhält ein anderes Cookie, um die Möglichkeit auszuschließen, dass Cookies über die Web-Sites von Adwords-Werbetreibenden hinweg nachverfolgt werden können. Jedes Unternehmen, welches Google Adwords verwendet erhält ebenfalls ein Conversion-Cookie. Hierdurch kann Google Statistiken für jedes dieser Werbetreibenden erstellen. Wir erhalten von Google nur statistische Angaben in Form einer eine anonymen Gesamtzahl von Nutzern, die auf unsere jeweilige Kampagne durch Klicken der Anzeige reagiert haben und dadurch zu einer mit einem Web-Beacon versehenen Website geleitet wurden. Wir erhalten keine Informationen, die sensible Daten betreffen oder auf einen Personenbezug schließen lassen. Google speichert und verarbeitet die Daten nur als pseudonymes Profil mit Nutzungsstatistiken, also ohne E-Mailadresse oder Namen. Die Werbeanzeigen werden also nicht für eine bestimmte Person angezeigt, sondern für den Inhaber des jeweils passenden Cookies also das jeweilige Nutzungsprofil. Dies ist nur anders, wenn Google eine ausdrückliche Erlaubnis des Nutzers hat, auf die Pseudonymisierung zu verzichten. Die hierdurch erhobenen Daten werden auf Servern in die USA übermittelt und dort gespeichert. Google erhielt eine Zertifizierung unter dem Privacy-Shield-Abkommen. Hierdurch besteht eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Siehe hierzu https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.
Wir verwenden das Online-Werbeprogramm auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse und Optimierung unserer Marketingaktivitäten und damit auch wirtschaftlichen Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Wir nutzen ausschließlich Cookies im Rahmen der Werbung, die keine sensiblen Daten betreffen und für uns auf keinen Personenbezug schließen lassen. Die Anzeige etwaiger zielgerichteter Werbung und deren Messung ist in der Regel transparent für die betroffenen Personen. Durch den fehlenden Personenbezug wird Ihren schutzwürdigen Interessen Rechnung getragen, zudem dient die Schaltung interessensbezogener Werbung Nutzerinteressen, so dass die Abwägung zugunsten des Verantwortlichen ausfällt.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie der Setzung von Cookies mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers dauerhaft verhindern. Auf diese Weise können ebenso bereits gesetzte Cookies wieder gelöscht werden. Sie können diese Deaktivierung zum Beispiel über  http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ oder https://www.networkadvertising.org/choices/  vornehmen. Darüber hinaus kann der interessenbezogenen Werbung durch Google widersprochen werden. Weitere Informationen hierzu und zu den Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de. Beachten Sie hierzu bitte, dass auch Cookies, die diese Funktionen unterbinden sollen, gelöscht werden, sofern sie alle Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen. Das Widerspruchscookie muss in einem solchen Fall erneut gesetzt werden.

Datenschutzerklärung Google Remarketing und Zielgruppenfunktion
Wir verwenden auf unserer Website die Google Remarketing-Funktion der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen. Während Ihres Besuchs unserer Website speichert Google über Ihren Browser einen Cookie auf Ihrem Endgerät. Über dieses Cookie werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Diese Besucher werden einer Zielgruppe zugeordnet, von denen wir ausgehen, dass die Werbungausspielung mutmaßliche Interessen bedient. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Googlewerbenetzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Durch die Zertifizierung nach dem  EU-U.S. Privacy Shield Framework https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google die Einhaltung eines den europäischen Datenschutzvorgaben der EU ähnlichen Datenschutzstandards. Die Verarbeitung erfolgt auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websites im Googlewerbenetzwerk besuchen und unserer berechtigten Interessen an der Analyse und Optimierung unserer Marketingaktivitäten und damit auch wirtschaftlichen Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, haben Sie das Recht jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren:  https://www.google.com/settings/ads/plugin. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/.

Datenschutz Google Tag Manager
Unsere Webseite verwendet die Anwendung Google Tag Manager, der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, US „Google”). Dies ist eine Funktion, die es Vermarktern erlaubt Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Das Tool Tag Manager selbst, das die Tags implementiert, ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen von Google Tag Manager finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/.

Google Maps
Unsere Website hat den Dienst Google Maps API, eine Anwendung der Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043, US) eingebunden, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Zu diesen verarbeiteten Daten können auch IP-Adressen und Standortdaten gehören. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen, die Sie unter https://policies.google.com/?hl=en abrufen können. Diese Daten werden jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung erhoben, diese erfolgt regelmäßig in den Einstellungen Ihrer mobilen Geräte. Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-U.S. Privacy Shield Framework https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google die Einhaltung eines den europäischen Datenschutzvorgaben der EU ähnlichen Datenschutzstandards.
Sie können der Verwendung Ihrer Daten durch Einstellungen unter dieser Adresse verhindern https://adssettings.google.com/authenticated.

Kontaktformular und Chat mit Zendesk

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Ticketsystem Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102. Außerdem verwenden wir das Chat-Tool der Firma Zendesk.

Zur Bearbeitung Ihrer Anfragen werden notwendige Daten wie z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um Dein Informationsbedürfnis beantworten zu können. Zendesk ist zertifizierter Teilnehmer des so genannten „Privacy Shield Frameworks“ und erfüllt somit die Mindestvoraussetzungen für eine gesetzeskonforme Auftragsdatenverarbeitung.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter https://www.zendesk.com/company/privacy.

Soweit Sie uns per E-Mail oder über das Formular auf der Website kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten nur für die Bearbeitung Ihrer konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Service Desk wird für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wir haben mit Zendesk einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Zendesk vollständig um.

OnBoarding mit Userlanes

Für das Onboarding von studynet Usern verwenden wir die Dienste der Userlane GmbH, Georgenstr. 39, 80779 München. Dabei verwendet Userlane sog. Cookies, d.h. kleine Textdateien, die temporär auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und der Analyse der Benutzung der Website dienen. Diese Informationen über die Benutzung werden i.d.R. auf einen Server von Userlane übermittelt und dort gespeichert.

Im Auftrag von uns werden diese Informationen genutzt um ein interaktives Tutorial innerhalb von studynet darzustellen und um die Tutorial-Aktivitäten zu analysieren. Es findet dabei keine Zusammenführung der vom Browser des Kunden übermittelten IP-Adresse mit weiteren Daten von Userlane statt. Die Speicherung von Cookies durch Userlane kann durch entsprechende Browsereinstellungen verhindert werden. Weiterführende Informationen zu dem Datenschutz der Userlane GmbH und zu Userlane an sich können über folgenden Link aufgerufen werden: https://www.userlane.com/privacy.

Stand: Mai 2019